The physical aspects of yoga - 15 Stunden Fortbildung

Wann

Fr 7.10.: 17:00 - 20:00 Uhr
Sa 8.10.: 10:30 - 18:00 Uhr
So 9.10.: 10:30 - 17:00 Uhr

Wo

fancypantsyoga | Dominikanerbastei 22/1A, 1010 Wien

Kosten

240 Euro Frühbucher bis 11.09.22.
280 Euro ab 12.09.22

Yoga ist der Inbegriff von menschlicher Bewegung. Doch wie diese Bewegung genau auf den einzelnen Körper abgestimmt werden sollte, ist oft nicht einheitlich zu beantworten. Soll das Schulterblatt nach vorne oder das Becken nach hinten gekippt werden? Was gehört wohin? Was dreht in welche Richtung? Und wie verhalten sich die verschiedenen Körperteile zueinander und lassen sich miteinander in Einklang bringen? Die mögliche Antwort liegt in der Anatomie, in den darin wirksamen Struktur- und Bewegungsprinzipien.

In diesem Kurs werden wir ins Innere des Körpers blicken. Wie bestimmt Form die Funktion? Und welchen Einfluss hat Funktion auf die Form. Der Körper ist ein biomechanisches Wunderwerk verschiedenster Strukturen. Nerven, Muskulatur, Sehnen, Gelenke und Knochen arbeiten zeitlich und räumlich im Einklang miteinander. In einer dynamischen Art und Weise werden wir den Zusammenhang zwischen Form und Funktion beim Yoga erarbeiten:

Die Form
Dieser Teil liefert einen Überblick über knöcherne Strukturen und Muskulatur der Wirbelsäule, der oberen und unteren Extremität. Er wird die körperlichen Voraussetzungen und Gegebenheiten in Zusammenhang mit der Yogapraxis verdeutlichen.

Die Funktion
In diesem Teil werden Bewegung und Stabilität erfahrbar und in den Asanas praktisch erlebbar gemacht.

Da die Form und die Funktion sich gegenseitig bestimmen, werden die Inhalte auch entsprechend ineinander verwoben. Anatomische Gegebenheiten und praktische Anwendung im Flow werden Hand in Hand gehen.

Zielgruppe dieser Workshops sind Yogis & Yoginis, die die biomechanischen Abläufe während der eigenen Praxis näher beleuchten möchten, sowie Yogalehrer:innen, die an eine tiefergehenden Betrachtung der anatomischen Gegebenheiten während ihrer Klassen interessiert sind.

Laszlo Roth

Laszlo ist seit vielen Jahren der Physiotherapeut unseres Vertrauens und erste Anlaufstelle für eine professionelle Meinung hinsichtlich Anatomie, Bewegung und Verletzungsprävention. Er arbeitet nicht nur mit verschiedensten Bewegungsformen, sondern praktiziert selbst gerne Yoga und verbindet anatomisches Wissen spielerisch mit der Asanapraxis.

Links 

Physiotherapie

Fotografie

Du möchtest immer up to Date sein?

Dann melde dich jetzt für unseren monatlichen Newsletter an! Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Impressum         Datenschutz         AGB'S